top of page
  • AutorenbildMichael Albrandt

Chicken Wings in der Heißluftfritteuse - Knuspriger geht's nicht!

Aktualisiert: 14. März 2023

Dieses Rezept mache ich mir und meiner Frau mindestens ein Mal pro Woche.

Heute möchte ich dir eines meiner Lieblingsrezepte zeigen. Und zwar wie du mit einer Heißluftfritteuse köstliche Chicken Wings zubereiten kannst.


Eine Heißluftfritteuse ist eine großartige Alternative zum traditionellen Frittieren, da es mit ihr viel einfacher ist. Sie benötigt kein extra Fett und erzeugt dennoch knusprige und saftige Ergebnisse. Falls du noch eine brauchst kommst du hier zum Heißluftfritteusen Test.

Dauer

Arbeitszeit

Alltagstauglichkeit

40 Minuten

10 Minuten

5/5

Zutaten

Um perfekte Chicken Wings in der Heißluftfritteuse zu machen, benötigst du:

  • 1 kg Hähnchenflügel

  • 1 EL Backpulver (optional)

  • 1 TL Paprikapulver

  • 1 TL Knoblauchpulver

  • 1 TL Zwiebelpulver

  • oder stattdessen einfach dieses Hähnchengewürz

  • 1/2 TL Salz


Schritt 1: Die Chicken Wings vorbereiten

+ Backpulver macht sie noch knuspriger

Teile die Flügel und Keulen mit einem scharfen Messer. Wasche die Hähnchenflügel gründlich unter fließendem Wasser und tupfe sie dann mit Küchenpapier trocken. In einer großen Schüssel das Backpulver, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver (oder alternativ das Hähnchengewürz) und Salz vermischen. Gebe dann die Hähnchenflügel in die Schüssel und wende sie darin, bis sie vollständig mit der Gewürzmischung bedeckt sind.


Schritt 2: Die Hähnchenflügel in der Heißluftfritteuse garen

Heize die Heißluftfritteuse auf 200 Grad Celsius vor. Lege dann die marinierten Hähnchenflügel, mit der Hautseite nach oben, in den Korb der Heißluftfritteuse und lass sie für die Dauer von 25-30 Minuten garen. Wenn du möchtest, kannst du die Hähnchenflügel nach der Hälfte der Garzeit wenden, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig gegart werden.


Schritt 3: Die Hähnchenflügel servieren

Wenn die Hähnchenflügel fertig gegart sind, nimm sie aus der Heißluftfritteuse und verteile sie auf einer großen Servierplatte. Serviere die Chicken Wings sofort und genieße sie einfach so an sich oder zusammen mit deinen Lieblings-Beilagen.


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Zubereitung von Chicken Wings in der Heißluftfritteuse eine einfache und gesunde Alternative zum traditionellen Frittieren darstellt. Probiere es aus und lass dich von dem knusprigen und saftigen Ergebnis begeistern!



Tipps für perfekte Chicken Wings in der Heißluftfritteuse

Damit deine Chicken Wings perfekt werden, möchten wir dir noch ein paar Tipps mit auf den Weg geben:

  • Verwende immer frische Hähnchenflügel von hoher Qualität für beste Ergebnisse.

  • Lass die Hähnchenflügel vor dem Würzen für einige Minuten an der Luft trocknen, um eine knusprigere Textur zu erzielen.

  • Vermeide es, die Heißluftfritteuse zu überladen, damit sie gleichmäßig gegart werden können. Notfalls kannst du den Korb zwischendurch mal schütteln.

  • Wenn du möchtest, kannst du die Hähnchenflügel vor dem Garen für eine Stunde im Kühlschrank marinieren, um noch mehr Geschmack zu erhalten.

  • Experimentiere mit verschiedenen Gewürzmischungen und Saucen, um deine eigenen einzigartigen Chicken Wings zu kreieren.



Gefrorene Chicken Wings in der Heißluftfritteuse

Manchmal muss es nun mal schnell gehen und das ist kein Problem! Denn auch gefrorene TK Chicken Wings lassen sich problemlos in der Heißluftfritteuse zubereiten. Dafür solltest du ihnen einfach 5-10 Minuten länger Zeit lassen.




Wie lange brauchen Chicken Wings im Airfryer?

Je nachdem ob die die Keulen und die Flügel teilst und wie voll du den Airfryer füllst, brauchen die Chicken Wings zwischen 25-35 Minuten. Selbst eingefrorene oder fertige tiefkühl Chicken Wings brauchen etwa 40 Minuten Zeit. Mit etwas Übung und Erfahrung gelingen sie im Airfryer jedoch immer wieder aufs Neue perfekt.



Chicken Wings in der Heißluftfritteuse aufwärmen

Zum Aufwärmen von Speisen ist der Airyfryer der Mikrowelle weit voraus. Das aufgewärmte Essen schmeckt wie frisch zubereitet. Um Chicken Wings in der Heißluftfritteuse wieder aufzuwärmen musst du sie einfach für 5 Minuten bei 200 Grad drin lassen.


 


Möchtest du wissen welche Heißluftfritteuse für dich und deinen Haushalt die richtige ist?

Dann schau in den Heißluftfritteusen Test



 

Ich wünsche dir einen guten Appetit!

Mit einer Heißluftfritteuse kannst du köstliche Chicken Wings zubereiten, die knusprig und saftig zugleich sind. Indem du die Hähnchenflügel mit Gewürzen marinierst und in der Heißluftfritteuse garst, kannst du ein gesundes und dennoch leckeres Gericht zaubern. Probier es aus und beeindrucken deine Familie und Freunde mit perfekt gegarten Chicken Wings aus der Heißluftfritteuse!

Ich hoffe, dass dir mein Artikel geholfen hat und wünsche dir viel Erfolg beim Nachmachen.



Comments


bottom of page