top of page
  • AutorenbildMichael Albrandt

Omelette aus der Heißluftfritteuse

Aktualisiert: 23. Juli 2023

Für mich gibt es nichts Besseres als ein leckeres Omelett zum Frühstück oder

Brunch. Ob ich alleine bin oder Gäste habe, es ist immer eine gute Wahl. Deshalb möchte ich heute mit dir teilen, wie du das perfekte Omelett in deiner Heißluftfritteuse zubereiten kannst.

Burger Patty Primal Health

Dauer

10 Minuten

Arbeitszeit

2 Minuten

Alltagstauglichkeit

5/5


Zutaten:



 
Empfehlung für Omelette aus dem Airfryer

Meine Empfehlung für dieses Rezept in der Heißluftfritteuse: diese Mehrweg-Silikonform kann man einfach in die Spülmaschine werfen und der Airfryer bleibt wie neu.

Omelette Heißluftfritteuse Silikonform

Für das Omelette benötigst du zwingend so eine Form oder einen passenden Einsatz für deinen Airfryer. Diese hier passt perfekt für den Cosori 5,5L:

 

Die perfekte Zubereitung eines Omelette in der Heißluftfritteuse

Die Heißluftfritteuse ist ein echtes Multitalent und eignet sich nicht nur zum Frittieren von Pommes oder Hähnchenschenkeln, sondern auch zum Zubereiten von Omeletts. Allerdings benötigst du dafür eine passende Silikonform. Diese ist auch nützlich um deine Heißluftfritteuse sauber zu halten.



Schritt 1: Zutaten für das Omelette vorbereiten

Du benötigst folgende Zutaten:

Omelette Heißluftfritteuse


Schritt 2: Mische die Zutaten

Omelette Heißluftfritteuse


Ich spare immer gerne Geschirr, Wasser und Zeit. Deshalb kann ich dir folgendes empfehlen: Verquirle die Zutaten: Eier, Salz und Pfeffer und die Gewürze einfach direkt in der Silikonform.







Schritt 3: Starte die Heißluftfritteuse

Omelette Heißluftfritteuse

Steck den Korb in die Heißluftfritteuse und stellen die Temperatur auf 170 Grad Celsius ein. Lass die Mischung dann etwa für 8 Minuten im Airfryer garen. Wenn es fertig ist kannst du es ganz einfach mit einem Spatel aus der Form heben.





Schritt 4: Serviere das Omelette aus der Heißluftfritteuse

Omelette Heißluftfritteuse


Wenn das Omelette fertig ist, nimm es aus der

Heißluftfritteuse und serviere es auf einem Teller. Du kannst es nach Belieben mit Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch garnieren. Ich esse es gerne einfach mit Salz und etwas Oregano.




Dieses Rezept benötigt kein Geschirr, praktisch keine aktive Arbeitszeit und ist deshalb ein Gamechanger für den carnivoren Alltag.




Fazit

Omelette aus der Heißluftfritteuse ist eine echt schnelle und einfache Option, die du in wenigen Minuten zubereiten kannst.


Es ist auch meist eine gesündere Zubereitungsmethode zu traditionellen Omeletts, da kein pflanzliches Öl zum Braten benötigt wird.


Mit den oben genannten Tipps kannst du das perfekte Omelette aus der Heißluftfritteuse zubereiten und jedes Mal ein köstliches Frühstück genießen. Allerdings benötigst du dafür diese Silikonform.


Bevor du gehst, kannst du dir gerne noch weitere spannende Artikel ansehen:


 

Möchtest du wissen welche Heißluftfritteuse für dich und deinen Haushalt die richtige ist?

Dann schau in den Heißluftfritteusen Test


 


Ich wünsche einen guten Appetit!

Mit einer Heißluftfritteuse kannst du köstliche Omeletts zubereiten, die super einfach zubereitet sind. Du kannst die Omeletts auf unterschiedliche Weise würzen und somit immer wieder neue Variationen kreieren. Probiere es aus und hinterlass uns hier gerne ein Kommentar.

Comments


bottom of page